DJ müsste man sein!

Ford GT für deadmau5

Ford GT für deadmau5

Der Ford GT für deadmau5 macht gerade die Runde im Interweb. Der kanadische Elektromusik-Hersteller ist kürzlich zu der Ehre gekommen, einen nagelneuen Ford GT kaufen zu dürfen. Für jene, die sich nun denken, dass die Finanzen fehlen: er ist rund 53 Millionen Dollar schwer.

Von Karl Jereb

Um einen neuen Ford GT kaufen zu können, ist das nötige Kleingeld (rund 400.000 Euro) das allergeringste Problem. Der Bewerbungsprozess ist das eigentliche Hindernis. Grund für einen derartigen Zirkus sieht Ford in der begrenzten Stückzahl für die Modelljahre 2017 und 2018. Fristen einhalten, Kataloge an Fragen beantworten und ein Video hochladen, in welchem man seine Würdigkeit unter Beweis stellt – all dies muss getan werden, um in den Genuss des 600-PS-Monsters zu kommen. Amis halt. Der kanadische Musik-Künstler deadmau5 ist neben seiner Einnahmequelle auch Autonarr und besitzt beispielsweise einen Ferrari 458 Spider und einen Lamborghini Huracán.

Und nun postete er Folgendes auf Twitter: „inbox NEVER SMELLED SO GOOD!!!” The attachment clears what deadmau5 is on about: “Dear Joel, congratulations! You’ve been selected for the opportunity to purchase a new Ford GT!”

Gratulation, lieber Joel Thomas Zimmerman, wie er mit bürgerlichem Namen heißt. Die Meldung kommt relativ genau nach jener von Amy Macdonald, der britischen Sängerin, welche ebenso auserwählt wurde, sich einen Ford GT zu kaufen. Von den rund 6.500 vollständigen Bewerbungen, kommen übrigens nur 500 Menschen in den Genuss des Kaufes.

Bild: Twitter