Jurassic Mercedes

Kinorolle für das neue GLE 450 AMG Coupé

Jurassic Mercedes: Steven Spielberg macht sich erneut am Wesen längst ausgestorbener Kreaturen zu schaffen. Im neuen Fantasy-Streifen mit dem innovativen Namen: „Jurassic World“, werden einige Karossen mit Stern zu sehen sein. Unter anderem debütiert das neue GLE 450 AMG Coupé im fiktiven Streifen.

Von Karl Jereb

Lang ist´s her, seit die todbringenden Urzeit-Giganten ausgestorben sind. Wissenschaftler einigten sich grob auf etwa 65 Millionen Jahre, wobei auch hierbei größere Reiberein zwischen mehreren Forschern entstehen können. Auf jeden Fall ist der Bestand der ausgestorbenen Reptilien ein gern gesehenes Spektakel, was unter anderem die Tatsache beweist, dass es nun bereits einen vierten Teil der Jurassic-Park-Reihe gibt, bei dem Steven Spielberg wieder Regie führt. Während aber im ersten Teil noch ein Ford Explorer demoliert wurde, lieferte Mercedes bereits ab der Fortsetzung stetig die Tourwagen für die „Expedition“. 1997 hatte die damals brandneue M-Klasse ihren ersten Auftritt. Nun debütiert der neue GLE 450 AMG Coupé in Jurassic World, welcher ab 11. Juni in den heimischen Kinos anläuft.

Jurassic Mercedes: Kino mit Sternen

Neben den animierten Reptilien wird auch ein vierrädriger Dinosaurier einen gebührenden Auftritt haben: der Unimog. Er dient im Film als „Dinosaurier-Ambulanz“, was derart viele Fragen aufwirft, dass sie an dieser Stelle erst gar nicht gestellt werden. Auch die G-Klasse wird präsent sein und sogar der Dreiachser G 63 AMG 6×6. Dank der Produktplatzierung werden Sie also vorwiegend deutsche Premium-Offroader bestaunen können. Aber auch diverse Sprinter aus der Nutzfahrzeugabteilung sollen mit von der Partie sein. Wahrscheinlich als „Dinosaurier-Ambulanz“ für wirklich große Reptilien, die sich den Knöchel verstaucht haben, oder am Rücken gekratzt werden möchten. Die Hauptrollen werden übrigens von Bryce Dallas Howard und Chris Pratt gespielt, wovon erstere als Managerin der fiktiven Isla Nubar eingesetzt wird und letzterer hinter der Dame aufräumen wird. Wenn Sie also auf Mercedes stehen und gleichzeitig einen Faible für Dinos haben, scheint „Jurassic World“ ein guter Film-Tipp zu sein.