Das hätte richtig böse ausgehen können…

KEIN ESP – BMW Fahrer überschätzt sein Können

Manchmal überschätzen sich Fahrer leider maßlos und danach war meist „irgendwas“ oder irgendwer“ schuld…  

by Patrizia Zernatto

Der arme 3er

Gleich vorweg – der tollkühne Fahrer wurde zum Glück nicht verletzt, dafür aber sein 328i BMW. Es schmerzt zu sehen, wie er ihn so einfach gegen die Bergwand fährt und sich dann auch noch überschlägt. Vor diesem kleinen Stunt hatte Mr. BMW sein ESP ausgeschalten um zu beweisen, wie gut er sein Auto im Griff hat. Tja… So gut also.

Der Fahrer behauptet, dass er auf einer nassen Fläche ins Rutschen kam, aber da wir weder etwas Nasses oder Öliges erkennen können und das Video noch dazu in Kalifornien gedreht wurde, bezweifeln wir das sehr.

Merke: Das Auto fährt wohin die Räder zeigen… 

Ach ja, die gute Videoqualität kann man auf eine Panasonic GH4 zurückführen… just FYI.

Video Credit: RNickeyMouse