Maserati zeigt seinen neuen Sportwagen

Normalerweise läuft die Enthüllung eines brandneuen Sportwagens folgendermaßen ab: Gerüchte über die Entwicklung kursieren, dann gibt es eine Bestätigung, dann ein paar erste Spyshots und schlussendlich veröffentlicht der Hersteller die ersten Bilder. Maserati macht es anders und bringt die Erlkönig-Fotos zu einem neuen Sportler kurzerhand selbst.

Text: Jakob Stantejsky

Worum genau es sich bei dem abgebildeten Wägelchen handelt, ist noch unbekannt. Lediglich dass sich unter der Haube ein von Maserati höchstselbst entwickelter, brandneuer Motor befindet, das wurde verlautbart. Der sitzt in der hinteren Fahrzeugmitte und soll ganz besonders innovativ und ausschließlich Maseratis vorbehalten bleiben. Das Aggregat wird wohl im Mai 2020 gemeinsam mit der hier zu sehenden Hülle offiziell präsentiert.

Unter dem Strich wissen wir also so gut wie nix über dieses Teil. Der muskulösen Form mit den martialischen Lufteinlässen nach zu schließen, dürfen wir uns allerdings auf einen waschechten Supersportwagen freuen. Die Gerüchte, wonach Maserati schon bald komplett elektrisch werden will, können wir hingegen scheinbar zu Grabe tragen.