Driftstier!

Monster Energy Lamborghini

Der Monster Energy Lamborghini Murciélago ist der weltweit erste Stier, den man leichter quer als unquer bewegen kann. Unsere Lieblingstuner von Liberty Walk haben den Kampfstier so umgerüstet, dass Driftking Daigo Saito damit Rekorde brechen kann!

Von Karl Jereb

Der Monster Energy Lamborghini von Daigo Saito ist eine Seltenheit. Wer die Sportwägen aus Sant´Agata kennt, weiß, dass die Dinger gerne auf Vierradantrieb zurückgreifen. Fürs Driften eher ungeeignet, wenngleich nicht unmöglich. Die Abstimmung zwischen Kraftverteilung hinten und vorne machts. Für den japanischen Driftking ist die Wahl eines ursprünglichen Allradlers allerdings nicht derart ungewöhnlich, wie es scheinen mag. Sein letztes Gefährt war nämlich ein Nissan GT-R, ebenfalls mit AWD ausgestattet.

Monster Energy Lamborghini auf der Piste!

Dieses Wochenende feierte der Stier sein Debüt im Rahmen der D1GP Tokyo Drift in der Hauptstadt Japans. Für den Umbau, der sieben Monate dauerte, waren die Spezialisten von Liberty Walk zuständig, denen wir unter anderem den BMW M4, Ferrari 458 Italia, den Lamborghini Huracán und den Mini Cooper verdanken. Dass der Murciélago seine Aufgabe überragend meistert, zeigen folgende Aufnahmen.

Videos: YouTube