Hot

Top Marques Monaco – Der Spotter Overflow

Top Marques Monaco – Der Spotter Overflow

Chaos im Spotterhimmel

Immer mehr Kids und junge Typen sind sogenannte „Spotter“. Mit YouTube Videos oder Fotos von exklusiven und exotischen Autos wollen sie im Internet berühmt werden und abcashen. Dafür sind sie jetzt aber schon reichlich spät dran.

von Philipp Stalzer

Ihr Idol nennt sich „Shmee150“ und seine Fans haben ihm zu ernsthafter Relevanz verholfen. Durch YouTube-Klicks hat der junge Brite nun seine Kamera gegen einen grünen McLaren 650S Spider eingetauscht und berichtet nicht mehr nur über, sondern lebt den Supercar-Traum, inklusive beliebter Website auf der mittlerweile kein Sportwagenhersteller mehr fehlen möchte. Doch wieviele Nachahmer diese Erfolgsstory anzieht und wie Inflationär das Spottertum bereits ist, sieht man vor allem auf der „Top Marques Monaco“. Wie von Kollegen Jereb schon beschrieben handelt es sich dabei um eine Investorenmesse in der Steuerenklave Monaco, die natürlich das dementsprechende Publikum und dazugehörige fahrbare Untersätze anlocken.

Zombies mit der Kamera in der Hand

Ab und zu lässt sich ein Supercar-Besitzer dazu hinreissen, eine kleine Showeinlage zu liefern. Aber als Millionär wird man sich die Messe in Zukunft eher sparen, denn was auf den Straßen während der TMM abgeht, ist schon eher befremdlich. Trauben von Spottern sammeln sich um jeden Exoten, sodass sogar Staus entstehen. Abgelenkt durch die Aufnahmen taumeln sie durch den Nobelort um als 20ter dasselbe Video von einem Auto hochzuladen. Um sich im Internet jetzt noch einen Namen als Spotter zu machen, würde es sehr exklusiven Content benötigen – etwas das die Jungs ohne Kontakte kaum schaffen. Es bleibt abzuwarten, ob der Trend wieder verebbt, oder ob die durchwegs jungen Kerle im Kampf um Likes , Clicks und Views weiter ihr Glück versuchen. Die monegassische Polizei war dieses Jahr jedenfalls schon nicht mehr „amused“, viele Spotter mussten einsehen dass ganz Monaco noch keine Fußgängerzone ist und Verkehrsbehinderungen nicht erwünscht sind.

Synchronised spotting at its finest at Top Marques MonacoBy mrjww on Instagram

Posted by Shmee150 on Sonntag, 19. April 2015

Weitere Beiträge

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"