Wie schnell ist der Ferrari 488 Pista am Nürburgring?

Lamborghini und Porsche haben sich eine Weile lang heftig um den Rundenrekord für Serienfahrzeuge am Nürburgring gestritten. Doch wie sieht es eigentlich mit Ferrari aus?

Text: Jakob Stantejsky

Leider halten sich die Italiener aus Maranello bei solchen Muskelspielchen in der Regel sehr zurück. Dementsprechend handelt es sich bei der rasanten Runde im Video auch nicht um eine offiziell von Ferrari unternommene Fahrt, sondern die Kollegen von Sport Auto haben den 488 Pista über die Nordschleife geprügelt. Wie ihr der dezenten, ultrafett gedruckten Zahl im Thumbnail entnehmen könnt, benötigten sie dafür 7:00,03 Minuten. Der geneigte Petrolhead weiß jetzt, dass der 488 Pista damit nicht ganz mit Huracán Performante und GT2 RS mithalten kann, die das Kunststück in 6:52,01 beziehungsweise 6:47,25 Minuten bewerkstelligten.

In Bezug auf die Leistungsdaten kann man die drei Supersportler durchaus miteinander vergleichen. Wo der Lambo 640 PS auf die Straße wuchtet, geht der Porsche mit 700 Pferden zu Werke und der Ferrari arbeitet mit 720 Rossen. Dafür, dass der 488 Pista allerdings rund 200 Kilogramm weniger wiegt als sein deutscher Konkurrent, muten die knapp 13 Sekunden Rückstand doch eher enttäuschend an. Aber gut, Porsches haben nicht umsonst den Ruf, wahre Rennstreckenmonster zu sein.