Besser denn je!

Need for Speed 2015

In Need for Speed 2015 werden die Spieler mit Ikonen der Autogeschichte in Kontakt treten. Die Rennspielserie ist nach einer länger währenden Auszeit wieder zurück und dies realer denn je!

von Karl Jereb

Need for Speed 2015 wird der gefühlt tausendste Versuch, Spieler in die Welt der Autocommunity zu verführen. EA, der berühmt berüchtigte Publisher unzähliger Spiele, veröffentlicht noch 2015 einen neuen Teil der weltweit bekannten Rennserie Need for Speed. Nach Underground, Underground 2, Hot Pursuit, Hot Pursuit 2, Most Wanted, Most Wanted (Sie werden es schon ahnen) 2 und so weiter, versuchen die eigentlichen Sportfanatiker wieder ein medial gepushtes Comeback von NFS. Während die unzähligen Vorgänger eher maue Stories boten, will der neueste Teil nun Ikonen der Automobilszene einbinden. Mit von der Partie sind Magnus Walker, unser Porschespezialist, Ken Block, der Meister der kontrollierten Unkontrolle alias Drift, Technik-Guru Akira Nakai, Formations-Driftcrew-Spezi Risky Devil und Lamborghini-Styler Shinichi Morohoshi. Schade um Walter Röhrl, doch dieser scheint finanziell zu anspruchsvoll gewesen zu sein. Need for Speed 2015 soll noch im dritten Quartal dieses Jahres für PS4, Xbox One und PC veröffentlicht werden. Vorerst müssen wir uns mit dem neuen Trailer zufrieden geben.

Bild: NFS Video: YouTube