Man nehme den Spritzwein mit!

Aston Martin Dom Pérignon-Edition

Aston Martin und Dom Perignon machen gemeinsame Sache. Alkohol am Steuer? Iwo! Alkohol im Kofferraum eher. Die Mailänder Aston Martin-Niederlassung begießt die Partnerschaft mit dem französischen Champagner-Hersteller Dom Pérignon mit einem exklusiven Sondermodell.

von Rainer Behounek

Derzeit noch als Showfahrzeug unterwegs hält der Aston Martin Rapide S eine maßgefertigte, herausnehmbare Ledertruhe im Kofferraum bereit. Die Truhe verfügt über drei Flaschen des edlen Getränks (Jahrgang 1998), zwei Kristallgläser, Flaschenöffner und Verschluss.

Wann die „Dom Pérignon Deuxième Plénitude“ getaufte Version erhältlich ist, steht noch in den Sternen. Nach Ablauf der Promotion soll sie aber in den Handel wandern. Wäre ja auch schade, wenn nicht. Die breite Masse hat dann nämlich ein Luxus-Problem weniger: Wo hat man denn sonst die Flaschen Spritzwein gelagert? In der Tür? Eben. Wie sieht das denn aus? Beim Aussteigen blitzt einem gleich der Alk entgegen – macht auch keinen schlanken Fuß. So edel gelöst ist im Kofferraum noch genug Platz für, sagen wir, acht Kreditkarten. Ab sofort ist jeder Strandflanier-Stopp gerettet. Einfach Kofferraum auf, Musik an und schon geht die Party ab!