Hot

Bugatti Chiron – Hypersportler mit 1500 PS

Bugatti Chiron

Hypersportler mit 1500 PS

Eine Ära geht zu Ende. Der Bugatti Veyron, Superliebling aller Speedfanatiker, Supernova aller Designverliebten, wird nicht mehr gebaut. Doch kein Grund zur Panik, ein neuer Kandidat aus dem Hause Bugatti steht bereits in den Startlöchern: Der Chiron.

Von Karl Jereb

„Es sind die kleinen Dinge, die das Leben lebenswert machen“. Genau das Gegenteil beweisen die Bugattianer mit dem neuen Chiron. Immerhin muss der Hypersportler 1500 Pferde mit sich herumtragen und kann deshalb nicht die Größe eines Smarts annehmen. Die ganze Autowelt ist gespannt, wie der neue Bugatti Chiron aussehen wird und nun sind erste Bilder vom Erlkönig aufgetaucht und außerdem noch eine Illustration vom Designer Evren Milano. Die Bilder vom Erlkönig zeigen ebendiesen in einer Flotte aus Hyper-, Super- und Hybridsportlern der Superlative.

Bugatti Chiron: Kauf´ ich mir!

Begleitet von nicht weniger als einem Porsche 918 Spyder, einem Bugatti Veyron Grand Vitesse und einem BMW i8 machen gleich zwei Bugatti Chiron eine Testfahrt. Nun lässt die Begleitung gleich zweier Hybridsportler darauf schließen, dass der neue Spitzenkandidat aus dem Hause Bugatti vielleicht sogar selbst auf die hybride Technologie bauen wird, was dem derzeitigen Trend bei den Hypersportlern entspricht und somit wahrscheinlich sein wird. Die bisher bekannten technischen Daten des Hypersportlers grenzen ohnehin an puren Wahnsinn. 1500 PS leistet der W16-Motor, was in einer Umsetzungskraft von 1498 Newtonmeter gipfelt. Eine Beschleunigung von 0 auf 100 in nur 2 Sekunden und eine Spitzengeschwindigkeit von 463 km/h soll der Bugatti Chiron leisten. Geht´s noch? Zylinderabschaltung und Direkteinspritzung sind ebenso mit an Bord. Damit würde er seinen Vati, den Veyron, als schnellsten straßenzugelassenen Seriensportler ablösen. Sogar den wahnsinns-Hennessey Venom GT würde er damit überbieten. Chiron war übrigens ein Zentaur der griechischen Mythologie und außerdem Halbbruder von Zeus, dem blitzewerfenden Grantenzipf. In Natura werden wir den Bugatti Chiron wohl erstmals auf der IAA 2015 bestaunen können.

zeige mehr

Weitere Beiträge

Auch interessant
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"