A city in the desert. A culture of possibility. A network of dreamers and doers.

Eine 747 als Art Car am Burning Man Festival

Vom Flugzeug…

…zum Kunstprojekt.

Wer schon mal vom Burning Man Festival im US-Bundesstaat Nevada gehört hat, der weiß, dass dort nichts normal ist oder eben alles normal ist. Daher sollte es uns auch nicht überraschen, dass es dieses Jahr sogar eine riesige umgebaute 747 Passagiermaschine in die Black Rock Desert schaffen wird. Hoch lebe die Kunst!

by Patrizia Zernatto

Darum geht’s bei diesem einzigartigen Kunstprojekt…

…und so kann man dazu beitragen.

Wenn Mad Max, Alien und die Love Parade zusammentreffen: Das jährliche Burning Man Festival 150km nördlich von Reno in Nevada ist wohl der absolute Zenit eines jeden Festival Jüngers und das ideale Reise Mekka für alle, die sich für ein paar Tage vom Rest der Welt verabschieden möchten. Das Festival ist nicht nur das größte aktive Kunst-Event, sondern auch ein Ort der exzessiven Selbstdarstellung und vor allem eine riesige Party. Für einen Ticketpreis zwischen 400 und 1.000 US-Dollar möchte man auch einiges geboten bekommen. Zu den unzähligen Art Cars, den ausserirdisch wirkenden Fortbewegungsmitteln der Veranstaltung, kommt dieses daher Jahr ein weiteres bizarres “Party-Vehikel”, wobei das eine 747 im eigentlichen Sinne nicht wirklich adäquat beschreibt.

Was ist ein “Art Car”?

Laut Wikipedia ist ein “Art Car ist ein Auto, das bewusst als Kunstwerk gestaltet ist. Im Gegensatz zu ebenfalls individuell gestalteten Custom Cars steht der künstlerische Anspruch im Vordergrund. Art Cars entstanden zunächst aus dem künstlerischen Gestaltungswillen von Hobbykünstlern, etwa den Hippies in den 60er Jahren in den USA.”

Für den kalifornischen Ingenieur und Projektleiter des “The Project 747” der BIG Imagination Foundation ist ein Art Car viel mehr als das. Er nennt es eindrucksvoll “…the largest moving structure to date at Burning Man.” und damit übertreibt er definitiv nicht.

Schon seit letztem Jahr baut die gemeinnützige Organisation BIG Imagination Foundation am Boing 747 Kunstprojekt um es zum größten je da gewesenen Party-Plane bis bis zu 300 Personen umzubauen. Bis zum 28. August hat das Team noch Zeit und bis dahin kann man das Crowdfunding Projekt auch noch unterstützten, denn dann startet die der diesjährige Burning Man. Wer sich allerdings nur ein wenig Inspiration holen möchte, der klickt sich am besten durch die Fotos der letzten Jahre…

Photo & Credit: Big Imagination Foundation, Fest300