Willkommen in Liliput!

Mad Max mit Go-Karts

Mad Max mit Go-Karts ist eine sehr gelungene Parodie des eher schlechten als rechten Remakes des Kassenschlagers der Achtziger. Hauptfiguren des YouTube-Videos: bis zur Unkenntlichkeit modifizierte Go-Karts!

Von Karl Jereb

Mad Max, die Actionreihe um einen einsamen Polizisten, dessen Familie von mordlustigen Schurken mit schrägen Frisuren und Verhaltensweisen gelyncht wurde, woraufhin dieser beschloss, einen Rachefeldzug gegen die wilden Australier zu führen. Klingt komisch, war damals aber so. Vor einiger Zeit kam ein Remake mit dem Beinamen „Fury Road“ in die Kinos, welcher vor allem durch seine hochkarätige Besetzung beeindruckte. Nun haben sich ein paar Schauspieler in Utah versammelt, Go-Karts aufgerüstet, Paintball-Knarren geschnappt und einen erbitterten Kampf um lachendes Publikum begonnen. Sinn und Zweck des von Devin Graham in 6k gefilmten Abenteuers: die Vermarktung des neuen Mad-Max-Spiels für PS4, Xbox One und PC. Nehmen Sie sich die dreieinhalb Minuten Zeit und genießen Sie die lustige Schlacht in den winzigen Vehikeln. Mad Max mit Go-Karts überzeugt, im Gegensatz zum Film, nämlich auf ganzer Linie.

Bild&Video: YouTube