Hot

Schummeln wie die Profis

Chinesische Schummel-Profis

Wer Chinas schwerste Abschlussprüfung überlebt, dem stehen Tür und Tor offen. Wer auf Nummer sicher gehen will, der schummelt was das Zeug(nis) hält. Wir haben die raffiniertesten Tricks der Prüflinge und die Gegenmaßnahmen der Aufsichtspersonen zusammengetragen.

Text: Rainer Behounek
China ist anders. Wien auch, aber China so richtig. Es ist viel größer als Wien und hat obendrein noch mehr Einwohner. Bei so vielen Einwohnern steigt natürlich der Druck in allen Bereichen. Wer dort aus der Masse rausstechen will, muss nicht einfach nur besser sein, als der linke und rechte Nachbar, der muss besser sein als hunderte von Millionen Menschen! Thema Schule: Stellen Sie sich das mal vor.

Unsere zukünftigen Generationen schwitzen derzeit über der Zentralmatura und klagen über Aufgabenstellungen, die sie noch nie gehört haben, weil die Prüfungen eben nicht mehr aus der Schule kommen, sondern aus einer zentralen Stelle und die bevorzugt halt niemanden. Mit dem Wissen im Hinterkopf ist man nicht abgeneigt, einen Pakt mit dem Schummel-Teufel zu schließen. Ich bin ja der Meinung, dass Schummeln viel bringen kann. Viele von uns erinnern sich vielleicht an die kleinen Zettel, die man in vierfacher Ausführung im Federpenal, unter der Uhr, in der Jacke und am Klo versteckte und dann bei der Schularbeit nicht mehr draufschaute, weil man eh alles auswendig wusste.
Und plötzlich, Skandal! Zwei Handyschummler wurden bei der Zentralmatura erwischt. Was hier in einer gratis Tageszeitschrift aufgebauscht wurde, ist in anderen Ländern schweres Vergehen und Volkssport zugleich.

In China stellen sich jedes Jahr neun Millionen lernwillige Jugendliche einer zweitätigen Hardcore-Prüfung – das Ergebnis legt fest, in welche Universität sie aufgenommen werden. Der „gaokao“, so der Name der riesigen Prüfung, legt auch den Werdegang der künftigen Studenten fest, weil viele Unis mit einem bestimmten Industrie-Zweig verbunden sind. Zwei Millionen werden es nicht schaffen.

… Zwei Handyschummler wurden bei der Zentralmatura erwischt. Was hierzulande in einer gratis Tageszeitschrift aufgebauscht wurde, ist in anderen Ländern schweres Vergehen und Volkssport zugleich …

Wenn soviel am Spiel steht, ist Schummeln ein machtvolles Hilfsmittel. Prüfer und Prüflinge befinden sich in einem ständigen Katz-und-Maus-Spiel, in dem die autoritäre Seite mit einer neuen Innovation die besseren Karten zu haben scheint: Die Anti-Schummel-Drohne.

Die Drohne fliegt aber nicht bloß über die Jungs und Mädls und schaut, wer sich zu lange schnäuzt. Viele der Schummler arbeiten mit Helfer im Hintergrund, die mittels Funk die Antworten ins Ohr übertragen. Die Empfänger im Ohr sind teilweise so klein, dass sie nur mit Magnete oder ambulant entfernt werden können. Die sechs-propellige Drohne scannt den Raum auf Funk- und Radiowellen im Umkreis von 500 Metern und zeigt auf Tablets den genauen Standort der Quelle.

Dieses Jahr kommen die Prüfer und Überwachungsorgane damit durch, für gewöhnlich aber hinken sie mehrere Schritte hinterher.

Wir haben einige der besten Schummelideen zusammengetragen – welche genialen Dinge unentdeckt herumschwirren, wissen wohl nur die gfeanzten Jungs und Mädls!

zeige mehr

Rainer Behounek

War bis 2017 Teil der Motorblock-Redaktion.

Weitere Beiträge

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"