Mahlzeit

Ansage gegen AMG 4-Türer: Das BMW M8 Gran Coupé

Gerade eben hat die schnelle Tochter von Mercedes ihren AMG GT 4-Türer voll Stolz in Genf präsentiert, schon schießt der größte Konkurrent aus München nach: Frisst das BMW M8 Gran Coupé die Limousine aus Affalterbach und den Porsche Panamera zum Frühstück? Im Moment jedenfalls noch nicht.

Text: Maximilian Barcelli

Denn während der AMG GT 4-Türer mit seinen famosen 639 PS fleischgewordene Wirklichkeit ist und der Panamera sowieso schon in den verschiedensten Antriebs- und Karosserievarianten seit Jahren erhältlich ist, handelt es sich beim BMW Concept M8 Gran Coupé, wie der Name schon verrät, nur um eine Studie. Eine Studie, die allerdings schon nächstes Jahr als Serienmodell das Licht der Welt erblicken wird.

Wie viel von dem, was wir jetzt sehen, dann tatsächlich in Serie geht, bleibt abzuwarten. Fest steht jedenfalls, dass ein solcher Bolide wohl der Alptraum sämtlicher Tuner werden wird. Exzentrische Farben, dicke Schürzen – allenfalls ein überzogener Heckspoiler könnte das Gesamtbild extremer machen.

Was sich unter der Haube tun wird, ist noch nicht klar. Man darf allerdings damit rechnen, dass der Spaß auf acht Töpfen rennt – und zwar mindestens.