Noch keine Pläne fürs erste April Wochenende?

cityKARTS startet bald in die neue Saison

Text: Maximilian Barcelli

Es soll ja Menschen geben, die alles vorausplanen. Wirklich alles. Die wissen schon ganz genau, was sie in der zweiten November Woche 2018 vorhaben. Bewundernswert. Was ich am 1. April 2017 vorhabe, dass steht jetzt schon fest. Dann startet nämlich cityKARTS in die neue Saison.

cityKARTS ist ein Unternehmen – angesiedelt im 23. Wiener Gemeindebezirk – welches dem B-Führerscheinbesitzer die Möglichkeit bietet, ein GoKart durch die Straßen Wiens zu schleudern. Die Karts, die sich bis zu zwölf Stunden lang mieten lassen, haben eine stolze Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h. Damit lässt sich zwar in den endlosen 30er Zonen Wiens nicht viel anfangen, spaßig ist es trotzdem.

Der wahre Grund jedoch, weshalb man sich zu einer Unternehmung à la cityKART hinreißen lassen sollte, der hat nichts mit Spaß und Freude zu tun. Ganz im Gegenteil. Mit diesen GoKarts entkommt man einem Wiener Phänomen. Dem grantigen Autofahrer! Ihr glaubt das nicht? Seht selbst: