Drag Race: Range Rover Sport SVR vs. Mustang GT

Muscle Cars sind traditionell eigentlich die Könige des Dragstrips. Doch in den letzten Jahren maßen sich nicht nur britische Supersportler, sondern auch Elektroautos an, in die Paradedisziplin zu fahren. Und jetzt kommt auch noch ein SUV daher.

Text: Jakob Stantejsky / Foto: Screenshot via Road Test TV

Genauer gesagt legt sich ein Range Rover Sport SVR mit einem Ford Mustang GT an. Beide Brachialisten bauen auf einen 5,0 Liter-V8, wobei der im Range Rover von einem Kompressor unterstützt wird, während der Amerikaner seine Luft selbst ansaugen muss. Deshalb steht es in Punkto Leistung auch 575 PS und 700 Nm zu 460 PS und 570 Nm für den energischen Engländer. Dafür entscheidet der Mustang den Vergleich auf der Waage mit 1.680 zu 2.310 Kilogramm klar für sich. Aber der Rover hat dafür wieder Allradantrieb … ihr seht schon, das kann man ewig so weiterspinnen.

Deshalb nehmt euch doch einfach die 1:47 Minuten Zeit und lasst euch überraschen, ob der stolze Mustang GT tatsächlich einem schnöseligen, übergewichtigen Briten den Platz an der Sonne überlassen muss. Knapp ist es definitiv, soviel sei gesagt.