Hot

Gi FlyBike – das Elektrobike zum Einpacken

Crowdfunding geglückt

Gi FlyBike – das Elektrobike zum Einpacken

Den Beweis, dass man trotz aller Innovationen das Rad noch neu erfinden kann, tritt ein Trio aus Argentinien an: „Traditionelles Raddesign in allen Aspekten hinterfragen, um urbane Mobilitätsbedürfnisse voll zu befriedigen“ – so Luca Toledo, Agustín Augustinoy und Eric Sevillia. 

by Patrizia Zernatto

The Fly Folding Electric Bicycle

Ein alltägliches Szenario in den Metropolen: Rushhour, Stau und Parkplatznot. Fahrräder gehören vielerorts zu den effizientesten Mitteln, um in einer Stadt von A nach B zu kommen. Die Fahrradbranche reagierte gerade in den letzten Jahren immer wieder mit Neuheiten rund um Schlagwörter wie Urban-, Smart-, Foldable- oder E-Bike.

Klappbar, wartungsarm und vernetzt: Drei argentinische Jungunternehmer präsentierten im September das Gi FlyBike mit sekundenschnellem Falt- und automatischem Schließmechanismus. Das E-Bike misst 26-Zoll, ist mit dem 1-Sekunden-Faltmechanismus blitzschnell und durch ultraleichtes Flugzeugaluminium nur 17 Kilo schwer. Außerdem featured es  neben dem elektrischen Antrieb, der mit einer Ladung für über 60 km unterstützten Fahrspaß reicht, ein GPS-Ortungssystem, eine iOS- oder Android-App, die jedes Smartphone in ein Navi verwandelt, ein cleveres Anti-Diebstahlsystem, das nicht nur das Fahrrad automatisch verschließt sondern auch ein unkompliziertes Teilen mit Freunden erlaubt. Unter anderem kann man Smartphone per USB- Port auch noch gleich laden.

Im Moment steht das Gi FlyBike zum Early-Adopter-Preis von 1.990 US-Dollar auf Kickstarter zum Vorverkauf bereit und wir dann zeitgerecht für die nächste warme Saison im Sommer 2016 ausgeliefert.

Photo & Video Credit: FlyBike

Patrizia Zernatto

Unter dem Pseudonym P.S. Hunter war „Pacey“ lange Zeit als US-Korrespondentin für Motorblock tätig.

Weitere Beiträge

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"