MQ Vienna Fashion Week

Škoda Fabia designed by Sabine Karner

Exklusiv für die MQ Vienna Fashion Week 2018 by Škoda hat die in Wien lebende und arbeitende Designerin Sabine Karner den neuen Škoda Fabia gestaltet und ihr aktuelles Signature-Design mit viel Liebe zum Detail auf das Fahrzeug übertragen.

Text: Gregor Josel / Fotos: Maximilian Lottmann

Sabine Karner ist seit mehr als zehn Jahren höchst ­erfolgreich in Wien als Modedesig­­­ne­rin tätig. Foto: (c) Maximilian Lottmann

Die Liebe zum Modedesign entdeckte Sabine Karner schon in früher Jugend; später in ihrer Zeit als Turniertänzerin entwarf sie ihre eigenen Outfits, bevor sie ihre Ausbildung in der Modeschule Hetzendorf begann. Direkt von dort wurde sie vom Label Airfield angeworben und arbeitete in ­weiterer Folge bei den Labels Sportalm und Mothwurf. Die Zeit bei diesen großen Labels war für Sabine Karner höchst erfolg- wie auch lehrreich; die Erfahrungen, die sie dort gesammelt hat, fließen in ihre tägliche Arbeit ein und waren eine gute Basis für ihre Laufbahn mit ihrem eigenen ­Modelabel.

Exklusiv für die MQ Vienna Fashion Week gestaltete Sabine Karner den neuen Škoda Fabia. Foto: (c) Maximilian Lottmann

Die Inspiration für das exklusive Design des neuen Škoda Fabia entstand durch ihre ­Arbeit mit selbst bemalten Materialien. Dabei arbeitet Sabine Karner intensiv mit ­Farben an den verschiedenen Werkstoffen. „Für diesen Prozess muss man auch in guter Stimmung sein, das kann man nicht jeden Tag ­machen, Inspiration und Krea­tivität ist eben nichts, was man auf Knopfdruck abrufen kann. Diese Arbeitsweise ist ganz ­typisch für mich und meine ­Designs, und das wollte ich dann auch auf das Autodesign übertragen“, so Sabine Karner im Interview. „Generell bin ich sehr an diversen Designthemen interessiert, egal ob Industrial ­Design, Möbeldesign oder verschiedene andere Themen. Insofern hat mich die Arbeit an einem Fahrzeug natürlich sehr gereizt.“

Typisch für Sabine Karner ist Hand­arbeit mit Farben direkt auf verschiedenen Stoffen. Ihr aktuelles Signature-Design hat sie für die MQ Vienna Fashion Week auf den Škoda Fabia ­übertragen. Foto: (c) Maximilian Lottmann

Generell steht Sabine Karner mit ihrem Label für weibliche ­Linienführung mit Liebe zum ­Detail. Ihre Ready-To-Wear-­Kollektionen zeigen sich schick und sportlich zugleich, hier finden Modelle für jeden Tag sowie Abend- und Brautkleider ihren Platz. In der aktuellen Kollektion für Herbst/Winter 18/19 sorgt ein eigens von Sabine ­Karner entwickelter Print für ­Individualität. Die vielseitig ­kombinierbaren ­Stücke sind ein Ausdruck von ­moderner Stärke und erschaffen einen authentischen Style.

Sabine Karner im stylischen Škoda Fabia. Foto: (c) Maximilian Lottmann

Neben ihrer eigenen Kollektion ist Sabine Karner auch im Bereich Corporate Fashion tätig. Mitarbeiter-Outfits spiegeln die DNA eines Unternehmens wider und schaffen im Team Gemeinsamkeiten und Identifikation. Mit viel Gespür für die Feinheiten der Corporate Identity und einem fundierten fachlichen Know-how in der ­Umsetzung und Produktion ­erstellt Sabine Karner in diesem Bereich maßgeschneiderte ­Konzepte für ihre Kunden.

Der ŠKODA Fabia designed by Sabine Karner für die MQ Vienna Fashion Week – das WIENER-Team zu Besuch bei der sympathischen Designerin:

 

MQVFW 2018 presented by ŠKODA – die Initiatorinnen und Veranstalterinnen Elvyra Geyer, Maria Oberfrank und Zigi Mueller-Matyas im Talk: