Nürburgringrekord

Der Renault Mégane R.S. Trophy-R

Nachdem der Honda Civic Type R vor gut zwei Jahren seinen Nordschleifenrekord für Fronttriebler von 7:43,80 Minuten aufgestellt hatte, waren wir uns alle relativ sicher, dass diese Fabelzeit eine ganze Weile lang stehen bleibt. Doch jetzt hat der Renault Mégane R.S. Trophy-R diese Marke um gigantische 3,7 Sekunden unterboten: 7:40,1 lautet der neue Maßstab.

Text: Jakob Stantejsky

Beim Trophy-R handelt es sich um eine besonders obersportliche Mégane R.S.-Version, die noch vor Ende 2019 auf den Markt kommen soll. Allerdings werden nach heutigem Stand nur wenige hundert Stück tatsächlich fabriziert. Unter der Haube vertraut der Franzose weiterhin auf den unveränderten 1,8 Liter-Vierzylinder mit 296 PS, doch er bringt insgesamt 130 Kilogramm weniger auf die Waage als die Basisvariante des R.S.. Zusätzlich wurden dem Kompaktsportler ein besseres Aeropaket und neu abgestimmte Achsen mit auf den Weg gegeben. Ein Akrapovic-Abgassystem sowie Brembo-Bremsen und Bridgestone-Reifen runden den schnellsten Fronttriebler der Welt ab. Denn zumindest auf der Nordschleife ist das der Renault Mégane R.S. Trophy-R nun hochoffiziell.