eVTOL Aircraft

Vertical Aerospace: nicht ohne meinen Piloten

Das ist mal eine realistische Ansage: Vertical Aerospace möchte bereits 2022 den Taxi-Dienst im vollelektrischen Flugauto starten, doch auf den Piloten wird noch nicht verzichtet.

by Patrizia Zernatto

Taxi-Dienst für die Luft

Das britische Start-up Vertical Aerospace ist nicht das erste Unternehmen, dass ein vollelektrisches Flugauto in die Luft schicken möchte, um damit Passagiere senkrecht abheben zu lassen. Im Gegensatz zur Konkurrenz geht man dieses Projekt hier allerdings ein wenig realistischer an. Zwar erwartet Stephen Fitzpatrick, der Gründer von Vertical Aerospace, dass der Flugbetrieb bereits in vier Jahren starten soll, jedoch wird der Zwei- bis Viersitzer vorerst nicht ohne Pilot auskommen. „Wir versuchen, uns den realen Umständen anzupassen und etwas zu verwirklichen, das in vier Jahren funktionieren kann“, meint Fitzpatrick.

Der schwarze Senkrechtstarter besteht aus einer schmalen Flugkabine und bewegt wird das 750 Kilogramm leichte Flugzeug durch vier breite Rotoren. Die Reichweite des Basismodells liegt laut Angaben des Unternehmens im Moment bei 150 Kilometern, doch soll das Flugobjekt in Zukunft bis zu 800 Kilometer schaffen.

Video Credit: Vertical Aerospace