Video: Der Maserati MC20 zeigt sich auf der Straße

Ende November letzten Jahres zeigte Maserati erstmals Erlkönig-Fotos eines neuen, damals noch namenlosen Supersportwagens. Vor rund zwei Wochen wurde dann in einem Teaser-Video der Name enthüllt: MC20 wird die Bestie heißen, von der nun ein erstes Video in freier Wildbahn aufgetaucht ist.

Text: Jakob Stantejsky

Der Titel steht dabei für Maserati Corse 2020, doch darüber hinaus sind Informationen bisher sehr spärlich gesät. Einen Benzinmotor wird er haben, so viel ist klar und lässt sich im Video auch nachprüfen. Und im Teaserfilmchen unten lassen sich wohl auch Flügeltüren erkennen. Wie viele Zylinder den MC20 allerdings antreiben oder ob nicht vielleich auch ein Elektromotor mithilft, das unterliegt derzeit noch strenger Geheimhaltung.


Erfahrungsgemäß dauert es aber von den ersten Erlkönig-Schüssen bis zur Enthüllung niemals lange (in diesem Fall ist von einem Reveal Ende Mai die Rede), schließlich schicken die Hersteller ihre Autos dann schon im vollen Bewusstsein, dass es garantiert abgelichtet wird, auf die Straße. Und wenn dann alle über das mysteriöse Vehikel berichten, ist es quasi gratis Werbung.

Da machen wir aber gerne mit. Denn einerseits tritt der Maserati MC20 bisher richtig knackig auf und andererseits sollte man über jeden Sportwagen, ja über jedes neue Auto, das von der Traditionsmarke noch kommt, froh sein. Denn allzu rosig war die Lage der Italiener in den letzten Jahren nun wirklich nicht. Aber wer weiß, vielleicht ändert der MC20 das ja schon bald.