Old like new!

Toyota Land Cruiser – Neu oder alt? Beides!

Aus alt mach neu – das ist das Motto der FJ Company. Die amerikanische Firma kombiniert Originalteile von alten Toyota Land Cruisern mit modernster Technik und kreiert ein brandneues Modell.

by Patrizia Zernatto

Das Beste aus beiden Welten

Die Toyota Land Cruiser-Modelle alter Zeiten haben noch immer eine große Fangemeinde und genau an die richtet sich eine Firma aus Florida. Die FJ Company verpasst dem klassischen Ur-Land Cruiser (ab 1960) ein paar besonders attraktive technische Neuerungen. Die J4 Land Cruiser gelten nicht nur als praktisch unzerstörbar, sie haben sich auch weit über zwei Jahrzehnte lang stilistisch kaum verändert. 

Die FJ Company strippt den Kult Cruiser komplett und beginnt dann erst mit der Arbeit. Waschechte Fans könnten jetzt zwar nörgeln, dass damit der Originalzustand nicht mehr gegeben ist, allerdings werden bei dem Umbau originale Land Cruiser-Teile verwendet und über moderne bzw. zumindest funktionierende Bremsen und Co. würden sich wohl trotzdem alle freuen. Die Bauteile werden restauriert und gründlich wieder zusammengefügt, um den alten Look zu erhalten. Beim Fahren merkt man dann jedoch den Unterschied. Statt des Vergasermotors von anno dazumal arbeitet jetzt ein moderner 6-Zylinder-1FZ-Reihenbenziner mit 4,5 Liter Hubraum und bis zu 240 PS unter der Motorhaube. Dazu kommen noch ein Fünfganggetriebe, innenbelüftete Scheibenbremsen und ein neues Fahrwerk.

Die alten-neuen Land Cruiser beginnen bei 80.000 US-Dollar, doch für diesen stolzen Preis wurde auch der gesamte Innenraum liebevoll überarbeitet. Von der gesteppten Lederausstattung bis hin zum Anzeigeinstrument oder dem Radio ist alles auf klassische Moderne getrimmt. 

Photo & Video Credit: The FJ Company