• Motorblock-Neuzugänge

    Motorblock fährt Audi A4 Avant, Honda HR-V, Renault Mégane

Audi A4 Avant


  • Style-Punkte (0-10): Es muss noch irgendeinen schärferen Upper Middleclass-Kombi geben, mir fällt nur im Moment beim besten Willen keiner ein. Allein für die 19-Zöller gibt’s eine glatte 10.
  • Wenns-sein-muss-fahr-ich-damit-auch-nach-Stockholm-Faktor (0-10): Und via Nordpol wieder zurück in den elften Hieb. Aber da es auch einen A6 gibt, und für wirklich weite Reisen vielleicht was mit Minibar, gibts eine 9.
  • Übersiedeln? Kein Problem, immer rein damit! (0-10): Ein bissl schad wär’s schon um das schöne Interieur, wenn’s unter den Ikea-Faserplatten leidet! Außerdem müsstert ich dann die Tennisschläger rausgeben, und die Carver…
  • Einen-auf-dicke-Hose-machen-Möglichkeiten (0-10): Eher „smarte Hose“, oder Understatement-Hose. Nur die Felgen tragen ein bisserl dick auf. Njo.
  • Drag-Race-Gewinnchancen (0-10): Mit quattro und dem 2.0 TFSI vielleicht. Auch dann wär’s schad drum. Hamma net nötig!

Honda HR-V 1,5 VTEC

Erster Eindruck

Dass sich der Crossover als Möchtegern-Mutant aus allen möglichen Karosserieformen und Fahrzeugklassen zu Herr und Frau Österreichers Liebkind mausert, müssen wir Liebhaber von klaren Ansagen (Kombi! — Geh bitte, Kombi?! SUV!! — Depp, ein Supersportler muss‘ sein!) erst einmal sickern lassen. Aber Ehre, wem Ehre gebührt: Der 130 PS-Benziner spielt sich mit dem Blauen, auch schalten, kuppeln, lenken geht wie von selbst. Schicke Details, das Honda-Design kann man mögen.

Preis

Knapp über 20.000 Euro geht’s los, Diesel liegt ca. 2.000 darüber.


  • Style-Punkte (0-10): Honda bewahrt sich sein eigenständiges Design, rennt nicht jedem Trend hinterher. Gefällig.
  • Wenns-sein-muss-fahr-ich-damit-auch-nach-Stockholm-Faktor (0-10): Reicht auch Stuttgart? Stotzing? Straden?
  • Übersiedeln? Kein Problem, immer rein damit! (0-10): Fast 1.500 Liter Stauraum bei umgelegter Rückbank sagt: ja.
  • Einen-auf-dicke-Hose-machen-Möglichkeiten (0-10): Klare Null. Der Crossover für diese Kategorie muss erst erfunden werden.
  • Drag-Race-Gewinnchancen (0-10): Den Sprint auf 100 km/h schafft der VTEC in 10,7 Sekunden. Hat man sich für die stufenlose Automatik entschieden, ist man 0,3 Sekunden langsamer, was ganz genau gar keine Rolle mehr spielt, weil jeder Drag Racing-Interessierte zu diesem Zeitpunkt seinen Civic R-Type schon längst vorm Eiscafe eingeschliffen hat und genüsslich kontempliert, ob er sich zuerst ein kleines Straciatella zu Gemüte führt und dann die fesche Blonde hinterm Tresen oder umgekehrt…

Renault Mégane Bose Edition dci 110

Erster Eindruck

Oh la la. Richtig schick, fast muskulös kommt der neue Mégane daher. Das G’schau gefällt von vorn wie hinten, da tut auch das Überholtwerden nimmer so weh. Uns gefällt der hochformatige große Touchscreen und der mittige Tacho, die hochwertigen Materialien und der durchwegs agile Motor. Übertrieben: Auch außen steht „Bose“ drauf.

Preis

Ab 16.990 fährt man Mégane, benzinbetrieben und mit 100 PS in der Basisausstattung, die „Life“ heißt. Tja, c’est la vie. Wir durften simuliert gute 30.000 Euro ausgeben und fahren dafür die Bose Edition mit dem namensgebenden Sound-System, dem 110 PS-Common Rail Diesel, einer Portion Leder und sogar einem Head Up-Display.


  • Style-Punkte (0-10): Bei den Klassen-Beaus ist er jedenfalls voll dabei. Wenn man sich bei Farbe und Rädern nicht komplett vergreift, ist man stilsicher unterwegs.
  • Wenns-sein-muss-fahr-ich-damit-auch-nach-Stockholm-Faktor (0-10): Der Kompakte von heute ist die Mittelklasse von gestern, oder so. Trotzdem: Da nehm ich den Billigflug.
  • Übersiedeln? Kein Problem, immer rein damit! (0-10): Steckt mehr weg als der Musterknabe, nach dem sie die Klasse benannt haben: 434 Liter Kofferraumvolumen ohne Umlegen.
  • Einen-auf-dicke-Hose-machen-Möglichkeiten (0-10): Dass wir uns richtig verstehen, der Mégane ist kein Angeber. Sein Stil ist gelassene Überlegenheit.
  • Drag-Race-Gewinnchancen (0-10): Null auf hundert in 10 Sekunden geradeaus. Dafür braucht man sich nicht zu verstecken.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>