Aus dem Auto direkt ans Netz

Hausenergiespeicher von Mercedes-Benz Energy

Die Mercedes-Benz Energy GmbH kümmert sich um die Entwicklung und den weltweiten Vertrieb von stationären Energiespeichern der Marke Mercedes-Benz. Damit möchte sich Daimler am wachsenden Markt für stationäre Lithium-Ionen-Batterien positionieren und seine Geschäftsfelder erweitern.

by Patrizia Zernatto

Bereits Mitte des Jahres begann die Auslieferung der Heimspeicherlösungen für den deutschen Markt und selbst der Aufbau erster industrieller Großprojekte im Bereich der Primärregelenergie wurde bereits gestartet. Doch erst jetzt veröffentlichte Mercedes-Benz dieses futuristische Video – “A new star is born.” 

Um die steigende Nachfrage nach stationären Energiespeichern zu decken, hat Daimler mit der Mercedes-Benz Energy GmbH eine Gesellschaft für Lithium-Ionen-Batterieanwendungen gegründet. Dabei übernimmt der Schwesterbetrieb ACCUMOTIV GmbH & Co. KG die Produktion der stationären und automobilen Speichersysteme, aber Entwicklung, Vertrieb und Installation liegen in der Verantwortung der Mercedes-Benz Energy.

„Mit der Gründung der Mercedes-Benz Energy GmbH unterstreichen wir unseren Anspruch, Technologie- und Marktführer für hocheffiziente Speichersysteme zu sein“, so Harald Kröger, Leiter der Entwicklung Elektrik/Elektronik und E-Drive bei Daimler. „Mit der neuen Fokussierung können wir jetzt noch flexibler auf die Kundenanforderungen reagieren und unser Produktportfolio bedarfsgerecht ausbauen“, erklärt Kröger weiter.

Bis zu acht Batteriemodule mit einem Energieinhalt von jeweils 2,5 kWh können zu einem Energiespeicher mit bis zu 20 kWh kombiniert werden. Diese Energiespeicher basieren auf der Technologie, die Daimler seit 2012 in Elektro- und Hybridfahrzeugen einsetzt und erfüllen höchste Sicherheits- und Qualitätsanforderungen.

Photo & Video Credit: Mercedes-Benz