Das ist endlich mal eine Lack-freundliche Erfindung

Das selbst-bremsende Einkaufswagerl von Ford

Wenn es um die Anhebung des Blutdrucks geht, steht der wöchentliche Einkaufstrip mit den lieben Kindern für Eltern ganz hoch im Kurs. Ford versucht die Lage mit dem Self-Braking Einkaufswagerl ein wenig zu entschärfen.

by Patrizia Zernatto

Ford ‘Self-Braking Trolley’

Ford hat eine Möglichkeit gefunden, den altbekannten Einkaufswagen mithilfe der Fahrzeugtechnologie, die auch beim Autofahren hilft, Unfälle auf der Straße zu vermeiden, zu steuern.

Die Pre-Collison Assist-Technologie ist für die meisten Ford-Modelle erhältlich und verwendet eine nach vorne gerichtete Kamera und ein Radar, um Fahrzeuge, Fußgänger und Radfahrer auf der Straße zu erkennen. Sie bremst automatisch, wenn der Fahrer nicht auf Warnungen reagiert. Der „selbst-bremsende Trolley“ verwendet einen Sensor, um ein ähnliches Ergebnis zu erzielen – um vorausschauend nach Personen und Objekten zu suchen und die Bremsen automatisch zu aktivieren, wenn eine potenzielle Kollision erkannt wird.

„Mit der Pre-Collision Assist-Technologie können unsere Kunden Unfälle vermeiden oder die Auswirkungen einer Kollision abmildern. Wir waren der Meinung, dass ein ähnliches Denken auch für den Einkaufswagen gelten könnte,“ meint Marketingdirektor Anthony Ireson.

Der „Self Braking Trolley“ ist im Moment nur ein Prototyp und Teil der Interventions-Serie von Ford.

Photo & Video Credit: Ford Europe

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.