Die Allradmesse 2018 im Wienerwald!

Land der Berge, Land des Allrads. Vierradangetriebene Fahrzeuge hatten in Österreich – topographisch bedingt – schon immer einen hohen Stellenwert. Das unterstreicht auch die Beliebtheit der alljährlich stattfindenden Allradmesse im Wienerwald. Vom 31. August bis zum 2. September 2018 ist es wieder soweit!

2004 feierte die Allradmesse ihr Debüt, seither ist sie ein Fixpunkt im heimischen, automobilen Eventangebot. Zwar hat sich in Sachen Ablauf nur wenig verändert (was durchwegs positiv zu verstehen ist, da sich die Besucher nicht nur informieren, sondern die 4×4-Fahrzeuge auch tatsächlich erproben können), umso mehr hat sich allerdings das Fahrzeugangebot gewandelt. Dank des SUV-Booms haben sich rohe Geländewagen in modische, komfortable Sports Utility Vehicles transformiert. Dass sich diese dennoch auch fern von asphaltierten Straßen wohl fühlen, davon kann man sich bei der Allradmesse überzeugen.

Doch nicht nur Crossover-Modelle oder Pick-ups werden auf der Allradmesse in Gaaden im Wienerwald zu sehen sein. Ein ebenfalls rasch wachsendes Segment ist das der höher gelegten und oftmals mit einer robusteren Radlauf-Verkleidung ausgestatteten Kombinationskraftwagen. Zwar kann man mit diesen nicht die ganz steinigen Wege in Angriff nehmen, allerdings bringen Kombis mit Offroad-Attributen einen ausschlaggebenden Tick Sicherheit auf verschneiten Straßen oder Schotterwegen mit.

Vor allem das Prinzip, „Autos dort zu präsentieren, wo sie hingehören“, macht die Allrad-Messe so spannend. Denn während die meisten solcher Veranstaltungen in Hallen stattfinden, wartet die Allrad-Messe mit einer Location mitten im Wienerwald auf. Hauptvorteil der Platzwahl: Drei Teststrecken stehen in unmittelbarer Umgebung zur Verfügung, um die 4×4-Modelle nicht nur in der Theorie zu erkunden.

Die Allradmesse 2018 – Facts

Datum: 31. August – 2. September 2018

Öffnungszeiten: Freitag & Samstag: 09:00 – 18:00, Sonntag: 09:00 – 17:00

Ort: Landgut Zwei Eichen, Gaaden

Weitere Infos auf www.allradmesse.at und auf der offiziellen Facebook-Page