Hot

Diese Autos haben die meisten Unfälle

US-Unfallstatistik

Diese Autos sind am häufigsten in Unfälle verwickelt

Gleich vorneweg: diese Liste bezieht sich auf die Statistiken und Zahlen in den USA. Aber vielleicht lässt sich ja ein Muster auch bei uns erkennen.

Etwa 27.000 Unfälle gibt es laut dem „National Safety Council“ jeden Tag in Amerika. Die Zahl der Verletzten ist zum Glück sehr gering, die Autos bekommen aber in jedem Fall was ab. Nicht jeder Schaden wird der Versicherung gemeldet, genaue Zahlen lassen sich also nur sehr schwer sagen. „Wikilender“ hat versucht, anhand der Versicherungsmeldungen und Schätzungen eine Liste mit den am häufigsten in Unfällen verwickelten Autos zu erstellen.

Hier die Slideshow mit den Top 10!
Weder der QX 60 noch der Nissan Pathfinder, auf dem er basiert, sind bei uns erhältlich. In Amerika allerdings sehr beliebt und deshalb haben auch 13,5 Prozent Unfallschäden.
13,7 Prozent aller CT200h haben in den USA schon mal was abbekommen. Bei uns ist der kleine Hybridler so selten, es wäre ein Wunder in einen reinzufahren.
Auch wenn jetzt einiges an Spannung verloren geht, aber das ist der einzige Ami auf dieser Liste. Insgesamt 14,1 Prozent der ATS hatten schon Blechkontankt.
Die Amerikaner lieben deutsche Autos. Lieben ist vielleicht zu hochgegriffen, denn so liebevoll gehen sie nicht damit um. Mit 14,2 Prozent aller A5 wurde irgendwo schon mal angeeckt.
Und noch ein Lexus der es in die Unfallstatistik schafft. Eines der beliebtesten SUVs in den Staaten, mit ein Grund für Dellen, Kratzer usw. an 14,4 Prozent aller RX350.
Der zweite Infiniti auf der Liste. War nie bei uns erhältlich und ist in den USA von Platz 10, dem QX 60, ersetzt worden. 14,7 Prozent aller JX waren in Unfälle verwickelt.
Nur 8,2 Prozent aller Jaguar XJ Besitzer melden ihren Schaden der Versicherung. Die restlichen der insgesamt 15,7 Prozent aller XJ mit Schaden, werden wohl in irgendeiner Hinterhofwerkstatt repariert.
Es scheint als wenn die Europäer sich um die besten Plätze auf dieser Liste streiten. Dass das nicht ohne Blessuren verläuft zeigt der Evoque. 16,6 Prozent aller kleinen Range Rovers haben einen gemeldten oder nicht gemeldeten Schaden.
Den Kampf gewinnen aber die deutschen Autos. 18 Prozent der X1 die nach Übersee geschifft werden bekommen ihr Fett auf den Highways weg. Nicht die einzigen Bayern…
… wie Platz Nummer 1 zeigt. Mit 18,5 Prozent ist der 4er das am häufigsten beschädigtste Auto in den USA.
Welche Autos bekommen bei uns am meisten ab? Eure Vermutungen?

Tizian Ballweber

Der „Underdog aus dem Ländle“ ist Experte für (prä-)historische Fahrzeuge und alles, was aus den US of A stammt.

Weitere Beiträge

Auch interessant
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"