Drag Race: 840 PS-M5 vs. McLaren 720S

Der McLaren 720S hat sich im Lauf der letzten Jahre den Ruf eines Riesentöters redlich erworben. Schließlich hat er im Drag Race schon so manch deutlich stärkeren Boliden geschnupft. Jetzt schickt sich ein eigentlich deutlich unterlegener Konkurrent an, die Ordnung auf den Kopf zu stellen.

Text: Jakob Stantejsky / Foto: Screenshot via DSC OFF

Genauer gesagt handelt es sich um einen BMW M5, mit dem der Brite normalerweise garantiert kurzen Prozess machen würde. Doch dieser Münchner hat die Quarantäne mit Pumpen verbracht – und zwar 24 Stunden täglich.

Das Ergebnis sind 840 statt der popligen 625 PS, die der M5 vor seinem Fitnesscenter-Dauerbesuch sein Eigen nennen konnte. Daneben schaut auch der McLaren mit seinen 720 Pferden irgendwie recht armselig aus der Wäsche. Im Video seht ihr, was das auf dem Dragstrip bedeutet.

Falls der Timestamp nicht funktioniert: Bei 21:20 startet die Action.

Auch wenn der BMW anfangs davonschießt, wirft der McLaren schnell seine Angel aus und holt sich den aufmüpfigen Deutschen wieder. Beim Paradesprint 0 auf 100 dürfte der BMW jetzt überlegen sein, soweit so gut. Doch insgesamt regiert in diesem Duell immer noch der Supersportler aus England.