FeatureHot

Dreckschmiererei 2.0

Dreckschmiererei 2.0

Nikita Golubevs Meisterwerke

Wer kennt sie nicht, die Witzbolde, die mit großer Leidenschaft auf dreckigen Autos ihre fingergemalten Kunstwerke hinterlassen? Der Russe Nikita Golubev geht einen Schritt weiter und schafft tatsächlich sehenswerte Dreckmalereien auf herumstehenden Wagen. Die sind außerdem deutlich origineller als „Wasch mich!“ oder der obligatorische Phallus. Ein kleines Best-Of. Text: Jakob Stantejsky




Wenn euch die Schmutzgemälde gefallen haben, könnt ihr Herrn Golubev auf Instagram folgen. Wir sind sicher, dass da auch in Zukunft noch viel Sehenswertes auf uns wartet.

Jakob Stantejsky

Freut sich immer, wenn ein Auto ein bisserl anders ist. Lieber zu viel Pfeffer als geschmacklos.

Weitere Beiträge

Auch interessant
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"