Onboard-Video: Der VW ID.R am Tianmen

Als der VW ID.R vor gut einem Monat in einer komplett irren Zeit von 7:38,585 Minuten die 99 Spitzkehren der elf Kilometer langen Tianmen-Bergstraße in China bezwang und somit einen Weltrekord aufstellte, waren wir schon fassungslos. Doch jetzt gibt es dazugehörige Onboard-Video und das bringt selbst die gestähltesten Nerven zum Flattern.

Text: Jakob Stantejsky

Neben dem total gestörten Tempo, mit dem Romain Dumas die schlagige Begstraße hinauffetzt, zerrt zugegebenermaßen auch das jämmerliche Winseln des VW ID.R ganz gewaltig an den Nerven des Zusehers. Andererseits passt es ganz gut zur Experience, schließlich würde ich wahrscheinlich ganz ähnliche Laute von mir geben, wenn ich diesen Höllenritt als Beifahrer überstehen müsste.

So lasch der Elektrosound auch klingt, die Beschleunigung aus jeder einzelnen Haarnadel wirkt schon im Video völlig übernatürlich. Wie sich die Geschichte für Dumas anfühlen muss, der noch dazu knapp acht Minuten lang permanent gegen den Untergrund und die Physik kämpft, wage ich mir gar nicht vorzustellen. Ob das noch Spaß macht? Dem Franzosen wahrscheinlich schon, denn Rennfahrer sind ja bekanntermaßen immer mehr oder weniger verrückt. Mir reicht das Video, danke vielmals.