Video

Video: Der erste Kreisverkehr in einem amerikanischen Kaff

Kreisverkehre sind für uns Mitteleuropäer ganz normal. In den USA sind die lustigen Ringelspiele allerdings alles andere als häufig. Was geschieht also, wenn ein County mitten im Nirgendwo von Kentucky seinen allerersten Kreisverkehr bekommt?

Foto: Screenshot via Recomemedur

Im für Kreisverkehre berüchtigten Niederösterreich gibt es satte 434 Stück auf 19.179,56 Quadratkilometern. In den gesamten USA finden sich lediglich rund 7.000 Kreisverkehre. In den 9.826.675 Quadratkilometer großen Staaten müssten also eigentlich 222.360 Kreisel stehen, um auf den niederösterreichischen Schnitt zu kommen. Nur so für die Relationen.

Anyway, in Rowan County in Kentucky gab es jedenfalls eine Kreuzung, die nicht nur sehr viel befahren wurde, sondern bisher auch für zahlreiche Unfälle gut war. Um dem Crash-Treiben ein Ende zu bereiten, ersetzten die Verantwortlichen die Kreuzung kürzlich durch einen Kreisverkehr. Für welch unbeschreibliche Verwirrung das bei den lieben Amerikanern sorgt, könnt ihr im reichlich chaotischen Video beobachten. Da wird munter auf der Gegenfahrbahn ein- und abgebogen und im Kreisverkehr ist man in alle Richtungen unterwegs. Wahrlich bizarr, aber sie werden sich schon noch daran gewöhnen. So schwierig kann es ja nicht sein …

Jakob Stantejsky

Freut sich immer, wenn ein Auto ein bisserl anders ist. Lieber zu viel Pfeffer als geschmacklos.

Weitere Beiträge

Auch interessant
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"