Video: Dieser Golf 2 geht in 17 Sekunden von 0 auf 340 km/h

Wer schonmal zu Christi Himmelfahrt in Reifnitz war, der weiß, wie beliebt der VW Golf in der Tuningszene ist und was für verrückte Umbauten es gibt. Doch manchmal, da sticht dann ein Tuningexzess ganz besonders aus der Maße hervor – so wie der Golf 2 von „Turbosektor-ost„.

Text: Maximilian Barcelli / Beitragsbild: cvdzijden – Supercar Videos via YouTube Screenshot

Dieser wurde in den letzten 14 Jahren von Speedmakers Vogtland immer wieder weiter hochgezüchtet. Schon vor einigen Jahren brach er den Golf 2-Rekord für die Halbemeile. Die Endgeschwindigkeit: 335 km/h. Diesen Sommer hat das 1.300 PS starke Biest beim Race 1000 in Deutschland noch einmal nachgelegt – und zwar um fünf km/h. Absolut irre! Wer im Video die Zeit zwischen Start und dem Aufheulen und Klatschen der Menge stoppt, kommt auf rund 17 Sekunden. Viel schneller marschiert auch ein Bugatti Chiron nicht von 0 auf 340 km/h.


View this post on Instagram

5000👍 vielen herzlichen danke ❤️❤️

A post shared by Turbosektor-ost (@turbosektor_ost) on