Aus alt mach neu

Der Callaway AeroWagen

2013 stürmte die Chevrolet Corvette Z7 auf den Markt und nur wenig später sorgte Callaway Cars für Trubel, als die Autoschmiede erste Bilder einer angedachten Shooting Brake-Version öffentlich machte. Seitdem ist viel Zeit vergangen und nichts Konkretes ist mehr nachgekommen. Doch jetzt gibt es neue Bilder und ein Video, die Lust auf mehr machen.

Text: Jakob Stantejsky/Bilder: Callaway Cars

Besonders viele Daten können wir euch leider nicht bieten, da die Herren Tuner bisher sehr sparsam mit Information umgehen. Noch nichtmal ein Erscheinungstermin ist in irgendeiner Weise für den Corvette AeroWagen festgelegt. Bekannt ist lediglich, dass das neue Dach aus Karbonfaser sein wird, die Schließmechanik der ursprünglichen Haube nutzt und ein paar Kilo weniger auf die Waage bringen soll. Außerdem wird es jederzeit möglich sein, sich wieder die Standardvariante installieren zu lassen. Preislich ist geplant, dass sich die Modifikation etwas unter 15.000 Euro bewegt, nachdem anfangs von ca. 20.000 Euro ausgegangen wurde.

Das war es leider auch schon wieder an harten Fakten, die wir euch präsentieren können. Der Look des Corvette AeroWagen gehört unserer Meinung nach mit zum Besten, was die momentane Sportwagenlandschaft zu bieten hat. Die Formensprache ist fetzig und cool, das Shooting Brake-Heck ist außerdem mal was Anderes und wirkt dennoch sehr stimmig. Wir hoffen inständig, bald mehr zu wissen.