Im Porsche 911er Mitten ins Haus gekracht

Porsche Fahrerflucht

Da stand doch plötzlich ein Haus im Weg.

by Patrizia Zernatto

Blöd muss man sein…

oder betrunken oder auf sonst irgendeinem lustigen Trip, denn anders lässt sich die Kurzschlussreaktion des Lenkers eines gemieteten Porsche 911er nun wirklich nicht erklären. Schaulustige ohne Ende (für uns zum Glück auch einer mit Handy-Cam), aber das hindert den Porschefahrer nicht daran nach seiner Tuchfühlung mit der Häuserwand das Weite zu suchen. Haus und Sportwagen haben sichtlich gelitten…

Wir wissen zwar nicht, wie die ganze Show zu Ende gegangen ist, aber eines ist klar: Selbst in England wird man schwer damit durchkommen darauf zu plädieren, dass da plötzlich ein Haus in den Weg gesprungen ist.