Attack Mode

Der Angriffsmodus der Formel-E

Die Elektro-Formelserie erklärt den neuen Angriffsmodus, der in der Formel-E mit dem Saisonauftakt am 15. Dezember debütieren wird.

by Patrizia Zernatto

Mario Kart lässt grüßen

Wenn die neue Saison der rein elektrisch betriebenen Rennserie beginnt, finden die Formel-E-Fahrer etwas Besonderes am Lenkrad: einen türkisfarbenen „Attack Mode“-Knopf, der einen Power-Boost gibt, um jemanden zu überholen oder einen Vorsprung zu halten. Aber, wie bei allen Überholhilfen im Rennsport, gibt es einige Regeln.

Um den Attack Mode zu aktivieren, müssen sich die Fahrer in einen bestimmten Bereich der Strecke begeben, der sich außerhalb der bevorzugten Rennlinie befindet. Sobald sie sich in den langsameren Bereich der Strecke begeben haben, wird der Angriffsmodus aktiviert und das Auto wird vorübergehend von 200 auf 225 Kilowatt oder von 268 auf 302 PS aufgebessert.

Video Credit: ABB Formula E