Das schnellste SUV der Welt

Der Lister F-Pace

Jaguar baut ja gerne und seit langer Zeit Sportwagen, aber bei ihrem F-Pace haben die Briten dann verständlicherweise doch Komfort als Priorität deklariert. Bei Lister will man das aber so nicht stehenlassen und hat das Nobeldickschiff kurzerhand zum schnellsten SUV der Welt gemacht.

Text: Jakob Stantejsky

Möglich machen das 697 Pferdchen, die mit Leidenschaft an dem Ungetüm reißen, bis es in rasanten 3,5 Sekunden 60 Meilen pro Stunde (96 km/h) drauf hat. Damit ist der Lister das am schnellsten beschleunigende SUV mit Verbrennungsmotor – das Tesla Model X P100D braucht nämlich nur 2,9 Sekunden bis zum Erreichen des Landstraßentempos. Mit 322 km/h Höchstgeschwindigkeit lässt sich der Lister F-Pace (kurz LFP genannt) allerdings auch wahrlich nicht lumpen und zaubert auch so manchem SUV-Verachter sicherlich ein Lächeln auf die Lippen.

Billig ist so ein Spaß natürlich nicht und deshalb beginnen die Preise der mutierten Raubkatze erst bei umgerechnet 156.000 Euro. Dafür bekommt man aber zusätzlich zu der wahnwitzigen Leistung noch ein allumfassendes Optikpaket, dass einfach nur verdammt sexy ist. Die dunkelgrün-neongelbe Lackierung schaut genauso gschmackig aus wie die diversen Umbauten an der Oberfläche des SUV-Obermotzes und der Innenraum ist sowieso ein britischer Traum in Leder. Das kann Lister einfach extrem gut, Autos so zu tunen, dass sie geschmackvoll bleiben und trotzdem ordentlich Aufsehen erregen. Ohne das Preisschild würde man da fast schwach werden.