Ersatzteil gefällig?

Porsche druckt Ersatzteile jetzt einfach aus

Oftmals ist es schwer für einen Klassiker die passenden Ersatzteile zu bekommen. Porsche rückt diesem Problem jetzt mit dem 3D-Drucker auf die Pelle.

by Patrizia Zernatto

Klassiker aus dem 3D-Drucker

Vor allem, wenn es sich um nicht mehr lieferbare Ersatzteile handelt, kann die Suche für den Besitzer eines Oldtimers zur nervenaufreibenden Suchaufgabe werden. Für dieses Problem hat sich die Porsche Klassiker-Sparte jetzt eine Lösung einfallen lassen und druckt die seltenen Teile einfach aus.

Dank moderner 3D-Druck-Technik sehen die Ersatzteile nicht nur aus wie beim Original, sondern erfüllen auch die technischen Voraussetzungen. Als Basis für die Produktion der Teile bedarf es lediglich dreidimensionaler Konstruktionsdaten oder eines 3D-Scans des Bauteils und selbst einige Stahl- und Leichtmetallteile fertigt Porsche aktuell im 3D-Drucker. Das spart Porsche Lager- und Herstellungskosten und den Kunden einiges an Nerven.

Photo Credit: Porsche, Teile.com