BlogHot

Rennfahrer gegen Supermodel

Hamilton und Hadid machen Werbung für Hilfiger

Rennfahrer gegen Supermodel

Lewis Hamilton wird zum neuen globale Markenbotschafter für Tommy Hilfiger Men und um das zu feiern, legt sich der Formel-1 Rennfahrer sogar mit einem Supermodel an.

by Patrizia Zernatto

#WhatsYourDrive

Tommy Hilfiger blickt auf eine lange Geschichte in der Formel-1 zurück und wenn zwei Markenbotschafter zusammentreffen, dann kann das im Fall von Gigi Hadid und Lewis Hamilton nur auf der Rennstrecke ausgetragen werden. Schwer zu sagen ist allerdings, wer dem anderen mehr das Fürchten lehrt.

Der Rennfahrer ist nicht nur viermaliger Formel-1-Weltmeister, sondern jetzt auch als Brand Ambassador für Tommy Hilfiger unterwegs. Gleichzeitig kümmert sich das internationale Supermodel um die Damenmode der Marke. Da die Kampagnen “ganz zufällig” zusammengelaufen sind, durfte jeder mal beim anderen eine Runde im Mercedes-AMG GT S am Pocono Raceway mitfahren. Gigi hat bereits Erfahrung hinterm Steuer des BMW M2 und bringt Lewis auch hier ordentlich ins Schwitzen.
Was bewegt Gigi Hadid?
Was bewegt Lewis Hamilton?
Hamilton und Hadid sind allerdings bei weitem nicht die ersten Stars, die sich für Hilfiger an- bzw. ausziehen. Vor ihnen machten bereits Größen wie Aaliyah, Mark Ronson, Usher oder auch David Bowie und Beyoncé Werbung für Tommy. Mit der Frühlingskollektion feiert Tommy Hilfiger die Liebe zum Motorsport vereint mit einem Hauch Vintage-Nostalgie.

Einige Fans freuen sich wahrscheinlich schon jetzt ganz besonders auf die Underwear und Swimwear Kollektion. Ob der schnelle Brite die gemeinsam mit dem Supermodel auch auf der Rennstrecke präsentiert?

Photo & Video Credit: Tommy HilfigerBusinessWire

Patrizia Zernatto

Unter dem Pseudonym P.S. Hunter war „Pacey“ lange Zeit als US-Korrespondentin für Motorblock tätig.

Weitere Beiträge

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"