Mit Google Chrome Browser hat man das volle Rennstrecken-Feeling!

Am Beifahrersitz des Audi R8 V10 Plus in Daytona

Bitte einsteigen zu einer Testfahrt im Audi R8 V10 Plus auf dem Daytona Speedway. Zusammen mit GoPro präsentiert Audi USA den Zusehern vorm Bildschirm eine vollkommen neue 360-Grad Co-Piloten Erfahrung.  

by Patrizia Zernatto

Wunder der Technologie

Bitte keine Schelte, aber ich muss es zugeben: auf meinem Home-MacBook gab es bis heute nur Safari zum Internet Surfen, den Rest gibt es ohnehin auf den großen Geräten in der Redaktion. Was bräucht‘ ich auch sonst groß? Nun, zu diesem ersten Frefel kommt noch dazu, dass ich eine unglaublich ungeduldige Ader für Automobile Dinge mit mir Bringe, heißt: ich will das JETZT SOFORT sehen! Daher hab ich mir kurzerhand Google Chrome herunter geladen um mir das Audi R8 V10 Plus Video auf der Rennstrecke in Daytona anzusehen!

Also lange (furchtbar langweilige) Vorgeschichte, aber wichtig um die volle 360 Experience zu haben! Dank der neuen rundum-Technologie hat man nämlich ein vollkommen neues „Fahr“-Erlebnis. Dank Dion von Moltke, einem Profi Rennfahrer, der den Daytona Speedway in- und auswendig kennt, und sechs GoPros, die im Cockpit des R8 befestigt wurden, fährt man exklusiv als Co-Pilot mit. Die 610 PS des R8 beschleunigen den Sportwagen in 3,2 Sekunden von 0 auf 100 und erst bei 205 mp/h (320 km/h) ist Schluss.

Kleine Warnung am Rande: Für schwache Mägen ist „real life“ Erfahrung allerdings nichts.

Video Credit: Audi USA