Wenn man sich einfach nicht entscheiden kann…

Audi select: 12 Monate. 3 Audi. 1 Ducati.

Sportwagen, Cabrio, Limousine oder doch ein SUV? Ist die Entscheidung im Autohaus einfach zu schwer? Mit dem Mietwagen-Modell Audi select fährt man bis zu drei Audis in nur einem Jahr und oben drauf gibt es auch noch eine Ducati.

by Patrizia Zernatto

Mr. Audi im Video hat es faustdick hinter den Ohren und trotzdem springen dem Meisterdieb dank der schnittigen Auswahl an Fahrzeugen nicht nur die Frauen der Reihe nach ins Auto, selbst die taffen US-Cops kommen ihm nicht auf die Schliche. Wie macht der Schlawiner das nur?

Audi select heißt die Antwort. Mit dem Car-Sharing bzw. Mietwagen-Modell gelingt es dem Dieb jedes Mal ein anderes Audi-Modell zu fahren. Der Werbeslogen “Für Fahrer, die ihre Freiheit lieben” ist daher mehr als passend.

Aber genug von der Werbung, dafür mehr über das Audi select Programm. Hier handelt es sich weder um ein klassisches Leasingpaket, noch um eine gewöhnliche Fahrzeugmiete. Audi select macht den Luxus von drei Fahrzeugen möglich, ganz ohne die Nebenkosten. Man wählt ganz einfach ein, zwei oder eben wie im Video drei Wunschfahrzeuge aus einem Pool an attraktiv ausgestatteten, relativ jungen Gebrauchtfahrzeugen aus und schon kann es losgehen. Die Laufzeit geht bis zu 12 Monate, die Inklusiv-Kilometer können zwischen 1.000 und 2.500 km pro Monat frei gewählt werden und auch sonst bekommt man jede Menge Abwechslung und Flexibilität geboten. So kann man seinen Fuhrpark auf die aktuellen Bedürfnisse selbst maßschneidern.

Audi select meets Ducati

Auf Wunsch kann man zu seinem Audi select Paket auch noch eine Ducati für sechs Monate oben drauf packen. Hier hat der Kunde die Auswahl zwischen Ducati 1299 Panigale S, Ducati Multistrada 1200 S und Scrambler Ducati Icon.

Die Paketpreise richten sich nach der Motorisierung und selbst das Getriebe darf frei gewählt werden. Bei Konfigurationswünschen wird es allerdings schon schwieriger. Nur auf die Lackfarbe kann Rücksicht genommen werden, doch der Fuhrpark ist ohnehin bereits reichlich ausgestattet. Die monatliche Rate ändert sich beim Fahrzeugwechseln nicht. Steuern, Versicherungen, Zulassung und Wartung sind zwar bereits abgedeckt, zum Schnäppchen wird es allerdings auch so nicht.

In meinem ganz persönlichen Fall würde der Vertrag bei 1.000 Freikilometern folgendermaßen aussehen:

4 Monate R8, 4 Monate S5 und 4 Monate SQ7 für € 2.476,- pro Monat. Deutschlandpreis versteht sich. Dieses stolze Sümmchen muss man erstmal stemmen können und bei mehr Freikilometern (zweites Bild) geht der Preis nochmal rasend schnell nach oben, doch dafür fährt man dann auch Supersportler oder Luxus-SUVs.

Photo & Video Credit: Audi Germany

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>