News

370 PS für den Cupra Formentor

Wem 310 PS aus dem 2-Liter-TSI-Triebwerk von VW nicht reichen, der kann sich an ABT wenden. Im Cupra Formentor hieven die Tuner die Leistung des Turbo-Vierzylinders auf 370 Pferdchen.

Bilder: ABT

Der erste, eigenständige Cupra. So vermarktet die Marke, die grundsätzlich Modelle von Seat verschärft, den Formentor. So ganz eigenständig ist der freilich nicht: MQB, dann das zwei Liter große Triebwerk, das schon in diversen sportlichen Modelle aus der VW-Gruppe für Vortrieb sorgt, etwa im neuen Audi S3, alles schon bekannt.

Trotz des originären Karosseriedesigns könnte das dem ein oder anderen noch zu viel Einheitsbrei sein. ABT sorgt hier für Abhilfe: Wenn die Tuner aus Kempten mit dem Cupra Formentor fertig sind, darf man sich über einen Leistungszuwachs von 60 PS freuen. Außerdem wächst das Drehmoment um 50 Nm auf 450 Nm an. Statt in 4,9 geht’s so in 4,6 Sekunden von 0 auf Tempo 100.

Zwar ist der Cupra Formentor optisch eigenständig, doch auch da bessert ABT leicht nach. So gibt es optional 20-Zöller, die auch auf den Bildern zu sehen sind und neue Federn lassen das SUV 35 Millimeter tiefer über den Asphalt fliegen.

zeige mehr

Maximilian Barcelli

Bei 7.000 Touren beginnt der Spaß für den mehr begeisterten denn begnadeten Autofahrer.

Weitere Beiträge

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"