BMW M8 Gran Coupé: So schnell wie der Zweitürer

Während dem 7er BMW weiterhin eine reine M-Topversion vorenthalten wird, hat das 8er Gran Coupé nun eine umfassende Behandlung der M GmbH spendiert bekommen und bringt sich gegen Audi RS7, Porsche Panamera und Mercedes-AMG GT 4-Türer in Stellung.

Text: Maximilian Barcelli

Überraschungen bleiben aus: Natürlich werkelt auch im M8 Gran Coupé sowie im M8 Competition Gran Coupé der turbogeladene 4,4-Liter-V8. Natürlich erarbeitet dieser auch im Viertürer 600 beziehungsweise 625 PS. Und natürlich katapultieren diese den 8er heftig nach vorne. Wie heftig, überrascht dann doch etwas: In nur 3,2 Sekunden sprintet das BMW M8 Competition Gran Coupé von 0 auf 100 km/h. Damit ist das Gran Coupé exakt so schnell wie der Zweitürige Bruder, sogar 0,1 Sekunden schneller als das Cabrio und mehr als nur auf Augenhöhe mit der Konkurrenz aus Zuffenhausen, Affalterbach und Neckarsulm.

Übertragen wird die Kraft via 8-Gang-Getriebe – und zwar auf alle vier Räder. Mittlerweile kein Novum mehr bei der M GmbH, ein Quertreiber vor dem Herrn dürfte das M8 Gran Coupé aber dennoch sein. Immerhin lässt sich der Gran Turismo auf Wunsch mit wenigen Knopfdrücken zum reinen Hecktriebler verwandeln.

Optisch orientiert sich das M8 Gran Coupé an M8 Coupé und Cabrio. Heißt konkret: volle Attacke (allerdings nicht ganz so prollig/böse, wie das Konzept). Breite Backen, scharfe Schürzen, vierflutige Auspuffanlage – nein, die Power-Limousine im Coupé-Kleid macht wirklich kein Hehl um ihre garchinger Herkunft.

Diverse Insignien der M-Acht zieren auch das Interieur. M Sportsitze, M Lederlenkrad mit den roten Tasten, auf denen sich individuelle Voreinstellungen einrichten lassen, M spezifische, digitale Armaturen und der M Wählhebel fürs Automatikgetriebe. Viel M halt. Preise wurden übrigens noch keine bekanntgegeben, aber billig wird’s vermutlich nicht so. Ein 8er Coupé ist rund 3.000 Euro teurer als der Viertürer mit gleicher Motorisierung. Wenn jetzt also das M8 Coupé bei mindestens 197.000 Euro dotiert ist, kann beim M8 Gran Coupé von einem Einstiegspreis von etwa 194.000 Euro ausgegangen werden.