Video

Irres Rennen: Top 8 innerhalb einer halben Sekunde

Es ist schon eine plattgetretene Phrase, aber wer wirklich actiongeladenes Racing erleben will, sollte weniger Formel 1 und mehr kleine Rennserien schauen. Zum Beispiel den Mazda MX-5 Cup.

Foto: Screenshot via Crash Racing

Der stellt eine Form des Rennsports dar, an der man auch teilnehmen kann, wenn man nicht gerade Multimillionär ist. Das heißt aber nicht, dass deshalb nichts abgeht, wenn die japanischen Flitzer über die Piste reiten. Bei der ersten Station des Jahres in Daytona Ende Jänner ergab sich aus den 27 identen Boliden ein Rennfinish, wie es vielleicht nie zuvor zu sehen war.

Denn die ersten Acht kämpften bis zum bitteren Ende so hart um den Sieg, dass sie schlussendlich allesamt innerhalb von 0,399 Sekunden über die Linie rauschten. Schon beim Zuschauen steigt der Adrenalinpegel, wie muss es dann erst den Fahrern in diesem knallharten Fight gehen? Wir haben jetzt jedenfalls Lust auf den MX-5 Cup bekommen. Das nächste Rennen steigt am 17. März am Sebring International Raceway in Florida, falls ihr auch einschalten wollt.

zeige mehr

Jakob Stantejsky

Freut sich immer, wenn ein Auto ein bisserl anders ist. Lieber zu viel Pfeffer als geschmacklos.

Weitere Beiträge

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"