Anders als die anderen

Schnäppchen der Woche: Weil ein Multipla immer geht!

Sie haben Familie und brauchen dementsprechend ein praktisches Automobil? Ihnen könnte die Meinung anderer kaum weniger wurscht sein und ein Faible für ausgefallenes Interieur haben Sie auch noch? Dann haben wir – beziehungsweise ein Privatverkäufer aus dem schönen Tirol – das perfekte Vehikel für Sie!

Text: Maximilian Barcelli

Der Fiat Multipla hatte es nicht leicht. Oder besser gesagt: Er hat es sich nicht leicht gemacht. Das Design des mittlerweile zu Kult herangereiften Italieners ist … sagen wir einmal: Anders. Sehr anders. Doch wer sich von schrägen Blicken und bösen Zungen nicht beeinflussen lässt, dem eröffnet der Multipla eine Welt voller Praktikabilität.

Im Fiat Multipla können sechs Leute Platz nehmen. Was bleibt, ist ein Kofferraumvolumen von beachtlichen 430 Litern. Und das alles, bei einer Außenlänge von nur sage und schreibe 3,994 Metern. Nur so zum Vergleich: Ein ähnlich großer Skoda Fabia bietet 100 Liter weniger Stauraum. Und wer im Tschechen sechs Leute mitnimmt, wird wohl Probleme mit der Rennleitung bekommen. Mit Mini wollen wir erst gar nicht anfangen – da treibt einem zusätzlich auch noch der Preis Tränen in die Augen. Und es sind keine Tränen der Freude.

Unser Fiat Multipla hat laut Angaben des Verkäufers 200.000 Kilometer am Buckel, ist rostfrei und das Pickerl ist noch bis März 2019 gültig. Der Gebrauchte ist fahrfertig und servicegepflegt – ein Heft dazu gibt’s auch noch drauf.

Was man für den Spaß hinblättern muss? 2.700 Euronen werden für das praktische Kultobjekt, das wohl auf jeder „Die hässlichsten Autos“-Liste zu finden ist, fällig.

Hier geht’s zur Anzeige!

Bilder: © Privat / Fiat