Limitierte Auflage

Seat präsentiert den Leon Cupra R

Auf der IAA in Frankfurt stellen die Spanier das stärkste Fahrzeug der Firmengeschichte vor, den Seat Leon Cupra R. Und nur 799 werden davon gebaut.

Text: Tizian Ballweber

Was ein „R“ alles so ändern kann: bisher galt der Leon Cupra 300 als rassigstes Fahrzeug von Seat. Doch statt den bisher 300 schlagen nun 310 PS unter der Haube. Also, falls man sich für die manuelle 6-Gang-Schaltung entscheidet. Mit DSG bleibt es bei den 300 Pferdchen, die dann auf die Vorderräder weitergegeben werden. Dort verstecken sich auch die Bremsen von Brembo.

An der Karosserie hat Seat natürlich auch gewerkelt. Wie es sich für so ein Fahrzeug gehört ist reichlich Carbon an Front- und Heckspoilern, den seitlichen Dekorschürzen und am Heckdiffusor zu finden. Felgen sowie Seitenspiegel sind in Kupfer gehalten. Im Inneren wird es ebenfalls Carbon und Kupfer geben, zusätlich zum Lenkrad in Alcantara. Bestellt werden kann der Seat Leon Cupra R in drei Farben: Midnight Schwarz, Pirineos Grau und in einer aufpreispflichtige Sonderlackierung in Mattgrau.

Was das Hot-Hatch kosten wird, ist noch nicht bekannt. Bei einer Stückzahl von 799 wird der Preis aber nicht so günstig ausfallen.