BlogHot

Superauto: Der Ford Mach 40

1969 Ford Mustang Mach 1 & 2006 Ford GT

Superauto: Der Ford Mach 40

Man nehme einen 1969er Ford Mustang Mach 1 und einen Ford GT aus dem Jahre 2005 und füge 11.000 Arbeitsstunden hinzu – heraus kommt ein Supercar mit dem Namen Ford Mach 40.

by Patrizia Zernatto

Mittelmotor-Frankenstein

Ein klassisches Muscle Car und einen Retro-Renner zu verschmelzen geht nicht? Geht doch! Das dreijährige Projekt begann mit einem 69er Ford Mustang Mach 1, der im Wesentlichen nur eine rollende Hülle war. Davon ausgehend baute das Team ein neues, erweitertes Chassis, um genügend Platz hinter dem Fahrer zu schaffen und einen 5,4 Liter-V8 mit Kompressor aus einem Ford GT zu montieren. Die Prozedur erforderte umfangreiche Umbauten, vor allem um ausreichend Kühlung für das neue Triebwerk sicherzustellen. Dabei war es für Eckert’s Rod & Custom besonders wichtig, den 1969er Karosserie-Stil zu wahren.

Der Frankenstein Ford Mach 40 bringt zwischen 660 und 850 PS (kann per Wählscheibe im Fahrzeug gewählt werden) mit ins Rennen und übertrifft den ursprünglichen GT damit um mindestens 100 Pferde. 

Photo Credit: DIY Garage

Patrizia Zernatto

Unter dem Pseudonym P.S. Hunter war „Pacey“ lange Zeit als US-Korrespondentin für Motorblock tätig.

Weitere Beiträge

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"