456 Pferdestärken und 2 Minuten

BMW Hot Lap Pitch im M550i

2 Minuten 2 Millionen und Austria’s Next Top Startup waren gestern, heute versuchen Jungunternehmer beim BMW Hot Lap Pitch ihr Glück. Zwei Minuten haben die Wagemutigen am Beifahrersitz des M550i Zeit, um die Investoren für sich zu gewinnen.

by Patrizia Zernatto

9 Jungunternehmer, zwei Investoren, eine heiße Runde im schnellsten 5er aller Zeiten.

Um als Unternehmer erfolgreich zu sein, braucht man nicht nur Nerven aus Drahtseilen, sondern auch einen besonders starken Magen.
Insgesamt neun Jungunternehmer und Gründer von Startup-Unternehmen stellten sich der Herausforderung des Hot Lap Pitches. Ähnlich wie bei der erfolgreichen TV-Show “Shark Tank” oder dem österreichischen Pendant “Austria’s Next Top Startup” stellten sich die mutigen Teilnehmer einem Investoren Team. Im Gegensatz zu den bekannten Shows mussten sie das jedoch am Beifahrersitz eines 456 PS-starken BMW M550i bei Vollgas auf der Rennstrecke erledigen. Zwei Minuten hatten die Kandidaten für ihren Pitch.

Der Sieger heißt DeepFarm.ai

Erica Lee ist die stolze Gründerin von DeepFarm.ai und gewann mit Ihrer Teilnahme für ihr Jungunternehmen die erhoffte Finanzspritze. Sie meisterte nicht nur die angespannte Situation einer Firmenpräsentation, sondern auch die G-Kräfte während des BMW Hot Lap Pitches. Mit DeepFarm.ai, wobei A.I. für artificial intelligence (künstliche Intelligenz) steht, möchte die junge Unternehmerin in der Zukunft bis zu 18 Milliarden Dollar an Ernteschäden in der Landwirtschaft jährlich verhindern.

Photo & Video Credit: BMW USA

Für die ganz Neugierigen – hier noch eine Liste der aufstrebenden Firmen, die beim Hot Lap Pitch mitgemacht haben:

Jeff Boodie — jobsnap.co
Xavier Clemons — credicardshavers.com
Kyle Cooke — joinfenix.com
Jen Grosso — momtribeapp.com
Tim Keough — wyth.me
Erica Lee — deepfarm.ai
Matthew Little — brotherscoffee.co
Alex Littlewood — motoroso.com
Lily Yeh — littlelovinghands.com