Mit Rplate ab ins neue Zeitalter

Das digitale Nummernschild kommt

Mit Rplate soll auch die alte Nummerntafel endlich ins neue Jahrtausend finden. Im amerikanischen Kalifornien und in Arizona läuft bereits das erste Pilotprogramm.

by Patrizia Zernatto

Rplate Pro

Über 100 Jahre gibt es die Nummerntafel fürs Auto aus gestanztem Metall schon und verändert haben sich die Schilder in all den Jahren eigentlich lediglich im Design. Die alten Dinger sollen jetzt durch leuchtende, selbst programmierbare E-Ink Bildschirme ersetzt werden. Reviver Auto testet die digitalen Nummernschilder bereits in Teilen Amerikas. 

Während der Fahrt ähnelt die digitale Version seinen veralteten Vorgängern, auch Datumssticker (in Amerika erkennt man so ähnlich wie bei der österreichischen §57a-Begutachtung – dem Pickerl – die Fahrtauglichkeit bzw. die bezahlten Gebühren) können individuell angezeigt werden. In geparktem Zustand kann das dann in Logos, Nachrichten oder Werbebotschaften verwandelt werden.

Photo & Video Credit: Reviver Auto