Vom Käfer zum Veyron

8 Autos, welche die Welt veränderten

Jedes Auto verändert die Welt des einzelnen, doch nur wenige die Welt aller. Wir haben uns zehn Fahrzeuge rausgepickt, die die Automobil-Branche gehörig auf den Kopf stellten, neue Ären einleiteten, alte abschloss oder einfach nur unglaubliches leisteten.

Text: Maximilian Barcelli

Land Rover Defender

Er ist überall zuhause, wo befestigte Straßen fern sind: Der Land Rover Defender gehört zu den ganz großen Klassikern der Automobilgeschichte und war auch einer der ersten Geländewagen. (Im Bild: Series I)

Benz Patent-Motorwagen

Der 1886 Benz Patent-Motorwagen gehört, im Gegensatz zum Defender, nicht zu den Ersten irgendeines Segments, er ist einfach das erste Auto überhaupt.

Toyota Prius

Ein Pionier in Sachen Elektroantrieb und Hybridtechnik. Zwar gehört der Prius nicht zu den erotischsten Fahrzeugen, auf unserer Liste darf er trotzdem nicht fehlen.

Tesla Model S

Hat die unerotische (Danke Prius.) Elektromobilität erotisch gemacht (Danke Elon.).

Nissan Qashqai

Heute sind die Straßenbilder von Crossover-Modellen übersät, der Nissan Qashqai war der Erste und hat dieses, mittlerweile boomende, Segment begründet.

VW Käfer

Lange war der Käfer die Nummer 1 in Sachen meistverkaufte Automobile. Zwar hat ihn der Golf schon vor etlichen Jahren abgelöst, der Käfer bleibt jedoch unvergessen.

Bugatti Veyron

Das ehemals schnellste Serienfahrzeug der Welt und der Vorgänger des Chiron hat sich durchaus einen Platz auf dieser Liste verdient. Auch, weil er irgendwie schon jetzt ein Klassiker ist.

ThrustSSC

Vom ehemals schnellsten Serienmodell zum grundsätzlich schnellsten Auto: Der strahlgetriebene ThrustSSC durchbrach als erstes „Auto“ die Schallmauer und ist bis dato das schnellste Landfahrzeug der Welt.