Blog

Das Tesla Model S als Shooting Brake

Der Tesla Kombi

Das Tesla Model S als Shooting Brake

Nach unzähligen Renderings und Zeichnungen steht er endlich auf eigenen Rädern: das Tesla Model S Shooting Brake. Eine englische Firma baut den Elektro-Kombi.

Text: Tizian Ballweber
Nach ersten Designs und Studien von Shooting Brake Versionen des Tesla Model S, ist der erste nun auf der Straße. Die Firma Qwest im englischen Norfolk hat sich einem P90D angenommen und an der Umsetzung gewerkelt. Und hier ist sie:


Das neue Heck steht dem Model S gar nicht mal so schlecht. Doch obwohl es komplett aus Karbon gefertigt ist und somit nicht allzu viel Gewicht dazu kommt, wird die Performance wohl etwas darunter leiden. Über das Kofferraumvolumen, die Beschleunigungswerte und den Preis, halten sich die Briten geschlossen. Mit dem Tesla Model S Shooting Brake wird man wohl noch exklusiver sein. Beim Warten an der E-Zapfsäule.

Tizian Ballweber

Der „Underdog aus dem Ländle“ ist Experte für (prä-)historische Fahrzeuge und alles, was aus den US of A stammt.

Weitere Beiträge

Auch interessant
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"